Empfang

Das Programm von Harz TV Goslar wird über den Sender TV38 ausgesendet.

Das Sendegebiet von TV38 erstreckt sich vom Nordharz (Bad Harzburg, Goslar), über den Raum Salzgitter, Braunschweig und Wolfsburg bis hinauf ins Heidevorland (Gifhorn). In dieser Region mit ihren 1,4 Millionen Einwohnern kann das TV38-Programm zurzeit in rund 225.000 Kabelhaushalten von ca. 500.000 Menschen gesehen werden.

Unsere Sendungen sehen sie alle 2 Monate, jeden 1 Donnerstag um 19:00 Uhr
(Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember)

 

Via Satellit oder DVB-T ist unser Sender leider nicht zu empfangen.

Weitere Informationen zu TV38 auf www.tv38.de

Seit kurzem ist Harz TV Goslar auch auf Youtube vertreten, inkl. unserer vier Programmformate.
Für jedes dieser Formate haben wir bei YouTube eine Playliste erstellt.

Harz TV Goslar

In diesem Format werden einzelne Beträge aus dem aktuellen Programm bereitgestellt.

Aufzeichnung:
miniDV (Digital) und Full-HD
Schnitt:
Digital, Casablanca-Schnittsystem und
Final Cut Pro X

Harz TV Classic

In diesem Format gehen wir 20 Jahre zurück und stellen einzelne Beiträge vor.

Aufzeichnung bis ca 2002: VHS, Video 8, S-VHS, HI 8 (Analog)
ab etwa 2002: miniDV (Digital)
Schnitt bis ca 2002: Analog S-VHS
ab etwa 2002:Digital mit Casablanca-Schnittsystem

Harz TV Pap-ala-Pap

Bei Pap-ala-Pap werden aktuelle Themen, aber auch interessantes sowie unbekanntes aus der Region, Deutschland und der Welt erstellt.

Aufzeichnung: FullHD, 4K
Schnitt: Digital am PC, FullHD, 4K

Harz Talk

Unser neues Format, welches sich mit Pap-ala-Pap abwechselt. Im Harz Talk möchten wir Personen vorstellen, die interessantes/besonderes zu erzählen haben.

Aufzeichnung: FullHD, 4K
Schnitt: Digital am PC, FullHD, 4K